Einen Moment bitte...
  • facebook - Icon
  • youtube - Icon
Zurück zur Produkt-Übersicht
Birnensorte Alexander Lucas von Elbe-Obst aus dem Alten Land

Alexander Lucas

Wussten Sie, dass die Birne Alexandre Lucas nach ihrem gleichnamigen Entdecker benannt wurde?

Süß

Sauer

Dieser fand die Sorte etwa um 1870 in einer Baumschule in der Nähe von Orléans. Sie fand schnell Liebhaber und wurde deshalb schon seit 1874 in ganz Europa angebaut. Heute stehen ihre Birnbäume vor allem in Deutschland. Die große Frucht ist stumpfkegelförmig bzw. kehlbauchig. Sie besitzt eine gelbgrüne, vereinzelt rötlich überhauchte Deckfarbe und eine glatte, kaum berostete Schale. Das weiße Fruchtfleisch kann örtlich rötlich sein. Alexander Lucas ist sehr saftig und süß bis schwach säuerlich im Geschmack.

Produktions
Prozesse

Von A wie Anlageplanung bis Z wie Zertifikat ist die komplette Produktion bei Elbe-Obst organisiert, damit der Handel und nicht zuletzt der Verbraucher die besten und qualitativen Äpfel, Birnen, Kirschen, Him- und Erdbeeren bekommt.

Zertifizierte
Qualität

Neben internen Kontrollen der Elbe-Obst wird die Qualität der Äpfeln, Birnen und des Kern- sowie Weichobstes auch externe Prüfsysteme wie QS, Kosher-Zertifikat, ökologische Zertifikate oder auch das Regionalfenster überwacht.

Link - Back to Top