Einen Moment bitte...
Zurück zur Produkt-Übersicht
Kirschen von Elbe-Obst aus dem Alten Land

Süßkirsche

Zu den frühen Süßkirschen gehören heute vor allem Naprumi und Merchant. Anschließend werden unter anderem die stark verbreiteten Sorten Valeska, Oktavia, Viola, Regina und Karina geerntet, die im Volksmund aufgrund ihrer Größe, Saftigkeit und Festfleischigkeit zumeist als Knupper- oder Knorpelkische bezeichnet werden. Kordia, Namare und Sunburst sind neuere Sorten. Daneben gibt es zahlreiche regionale Sorten.

Süß

Sauer

Bellise
• Kreuzung aus ‘Starking Hardy Giant‘ x ‘Burlat‘, F, 3.- 4. Kirschwoche
• mittel bis groß, Knorpelkirsche, dunkelrot
• mittlere Festigkeit, kurzer Stiel
• mittlere Platzfestigkeit
• süß mit wenig Säure
• Ertrag: hoch bis sehr hoch

Vanda
•Kreuzung aus ‘Van‘ x ‘Kordia‘, Tschechien, 4.-5. Kirschwoche
•mittelgroß, braunrot, sehr feste, saftige Früchte
•Geschmack gut
•Sortierung und Lagerung gut möglich
•frühe, regelmäßige, hohe-sehr hohe Erträge

Carmen
•Kreuzung aus ‘Sarga Dragan‘ x ‘H 203‘, Ungarn, 5. Kirschwoche
•sehr groß, dunkelrot, mittelfest
•sehr feine, angenehme Säure
•Geschmack gut
•Ertrag: hoch und regelmäßig

Areko
•Kreuzung aus ‘Kordia‘ x ‘Regina‘, Ahrensburg, 6. Kirschwoche
•groß, braunrot, fest, herzförmig,
•Geschmack sehr gut, ausgeglichen süß
•das Aroma ist gut bis sehr gut
•Ertrag regelmäßig hoch

Kordia
• 1991 Tchlovice (Tschechien), Zufallssämling, 6.-7- Kirschenwoche
• mittel bis groß, herzförmig, dunkelrote bis schwarz
• sehr festes Fruchtfleisch, gute Fruchtqualität
• geringe bis mittlere Platzfestigkeit
• süß-aromatisch
• interessante Neuheit

Regina
• Kreuzung aus ‘Schneiders Späte Knorpel‘ x ‘Rube‘, 7.-8- Kirschwoche
• 1981 Jork (Deutschland)
• flachrund, groß, langstengelig, kleiner Stein, dunkelrot bis schwarz
• wohlschmeckend, aromatisch, festfleischig, gut lagerfähig, sehr platzfest
• Hauptsorte

Produktions
Prozesse

Von A wie Anlageplanung bis Z wie Zertifikat ist die komplette Produktion bei Elbe-Obst organisiert, damit der Handel und nicht zuletzt der Verbraucher die besten und qualitativen Äpfel, Birnen, Kirschen, Him- und Erdbeeren bekommt.

Zertifizierte
Qualität

Neben internen Kontrollen der Elbe-Obst wird die Qualität der Äpfeln, Birnen und des Kern- sowie Weichobstes auch externe Prüfsysteme wie QS, Kosher-Zertifikat, ökologische Zertifikate oder auch das Regionalfenster überwacht.

Link - Back to Top