Einen Moment bitte...
Zurück zur Rezepte Übersicht

Erdbeer-Keks-Dessert

Vier Dessertgläser bereitstellen. Die Butterkekse fein zerkrümeln, den Boden der Dessertgläser damit bedecken und leicht leicht andrücken.

Erdbeeren waschen und putzen. Zwei schöne Erdbeeren für die Dekoration beiseite legen. Einige kleinere Erdbeeren halbieren und am Glasrand entlang aufstellen, sodass sie von außen gut sichtbar sind. Die restlichen Erdbeeren mit Agavensirup pürieren. Die Hälfte des Pürees auf  den Keksen verteilen.

Sahne steif schlagen und mit dem Quark verrühren, zwei Esslöffel Agavensirup und Vanilleschote hinzugeben. Die Creme die Gläser geben (mit einem Spritzbeutel gelingt es einfacher). Mit einem Teelöffel glatt streichen.

Restliches Erdbeerpüree oben drauf verteilen. Übrige Erdbeeren halbieren und jeweils eine Hälfte auf ein Dessert legen und mit Minzblättern garnieren. Die Dessertgläser mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank lagern, bevor sie serviert werden.

icon - Zeitangabe

20 Min.

icon - Zeitangabe

leicht

Zutaten:

Butterkekse
200 Erdbeeren
3 EL Agavensirup
200 Schlagsahne
250 Quark
1 Vanilleschote
Minzblätter für Dekoration

Weitere Rezepte:

Apfelmuffins

Ob für die Familie am Wochenende oder den anstehenden Kindergeburtstag… mit den kleinen süßen Teilchen wickelt man alle um den Finger

Pikant Rote Bete-Suppe mit Apfel

Eine schöne, warme Suppe an kalten Winterabenden. Mit regionalen und saisonalen Produkten. Hmm, lecker!

Knusprige Apfelringe

Mal die Familie überraschen mit einer ausgefallenen Varianten von Apfelringen? Übrigens würzig und nicht süß serviert!

Link - Back to Top