Einen Moment bitte...
  • facebook - Icon
  • youtube - Icon
Zurück zur Rezepte Übersicht
Muffins mit Pflaumen Zwetschen Rezept von Elbe-Obst aus dem Alten Land

Pflaumen-Muffins mit Zimtstreuseln

Backofen auf 180 °C vorheizen. Pflaumen oder Zwetschgen waschen und vierteln, dabei entsteinen. Hälften nochmals quer durchschneiden.
Mehl, Backpulver und Salz mischen. Zucker, Vanillezucker, saure Sahne, Butter und Eier verrühren. Mehlmischung kurz unterrühren. Die Hälfte der Pflaumen oder Zwetschgen mit gemahlenen Haselnüssen vermischen und unter den Teig heben.
Die Zutaten für die Streusel verkneten. Jeweils ein Papierförmchen in die 12 Mulden eines Muffinbleches setzen. Den Teig einfüllen, die Streusel in kleinen Portionen darauf verteilen. Die restlichen Pflaumen oder Zwetschgen dazwischensetzen, etwas in den Teig drücken. Muffins auf der zweiten Schiene von unten etwa 30 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Rost auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Pro Stück: ca. 280 kcal, 5 g Eiweiß, 13 g Fett, 34 g Kohlenhydrat

icon - Zeitangabe

45 Min.

icon - Zeitangabe

leicht

Zutaten:

Für die Muffins
250 g Pflaumen oder Zwetschgen
200 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
130 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g saure Sahne
80 g flüssige Butter
2 Eier
20 g gemahlene Haselnüsse

Für die Streusel
60 g Mehl
20 g gemahlene Haselnüsse
40 g zimmerwarme Butter
1/4 TL Zimt
40 g feiner Rohrzucker

Weitere Rezepte:

Apfelmuffins

Ob für die Familie am Wochenende oder den anstehenden Kindergeburtstag… mit den kleinen süßen Teilchen wickelt man alle um den Finger

Pikant Rote Bete-Suppe mit Apfel

Eine schöne, warme Suppe an kalten Winterabenden. Mit regionalen und saisonalen Produkten. Hmm, lecker!

Knusprige Apfelringe

Mal die Familie überraschen mit einer ausgefallenen Varianten von Apfelringen? Übrigens würzig und nicht süß serviert!

Link - Back to Top