Einen Moment bitte...
Zurück zur Rezepte Übersicht

Knackige Reis-Bowl mit Apfel und Ei

Die 200 g Reis in einen Topf geben, die doppelte Menge Wasser und einen halben Teelöffel Salz dazugeben. Zum Kochen bringen und dann bei geringer Hitze ziehen lassen, bis kein Wasser mehr da ist.

Die Gurke mit einem Sparschäler in lange, dünne Streifen schneiden, dabei das Kerngehäuse aussparen. Die Gurkenstreifenmit 1 kräftigen Prise Salz vermengen und beiseitestellen.

Die Eier in einem zweiten kleinen Topf mit kaltem Wasser bedecken. Das Wasser zum Kochen bringen und die Eier nach Geschmack zwischen 4–5Min. (Eigelb noch flüssig) und 7–8Min. (Eigelb fest) kochen lassen. Anschließend zum Abschrecken in kaltes Wasser legen.

Die Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden. Den Apfel halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Limettehalbieren und auspressen. Möglichst viel Flüssigkeit aus den Gurken auspressen und die Gurken mit 1EL Limettensaftvermengen. Den Queller mit dem Sesamölvermengen.

Die Guacamole nach Geschmack mit dem restlichen Limettensaft sowie Salz und Pfeffer verfeinern.

Die Eier schälen und halbieren. Den Reis auf tiefe Schalen oder Teller verteilen und die Radieschen, die Guacamole, die Gurken, die Apfelstückchen, den Queller und die Eier darauf verteilen. Mit den Lauchzwiebeln und dem Sesam garnieren und servieren.

icon - Zeitangabe

30 min.

icon - Zeitangabe

leicht

Zutaten:

1 Apfel
1 unbehandelte Limette
1 Lauchzwiebel
1 halbe Gurke
1 Bund Radieschen
1 Handvoll Queller
2 Eier
200 g Naturreis
1 Becher Guacamole
2 EL Sesam
3 EL Sesamöl

Weitere Rezepte:

Apfelmuffins

Ob für die Familie am Wochenende oder den anstehenden Kindergeburtstag… mit den kleinen süßen Teilchen wickelt man alle um den Finger

Pikant Rote Bete-Suppe mit Apfel

Eine schöne, warme Suppe an kalten Winterabenden. Mit regionalen und saisonalen Produkten. Hmm, lecker!

Knusprige Apfelringe

Mal die Familie überraschen mit einer ausgefallenen Varianten von Apfelringen? Übrigens würzig und nicht süß serviert!

Link - Back to Top