Einen Moment bitte...
Zurück zur Rezepte Übersicht
Rezept Apfel-Kürbis-Creme von Elbe-Obst

Apfel-Kürbis-Dessert

Äpfel schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Kürbis waschen, Kerne mit einem Esslöffel entfernen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Kokosmilch, Schlagsahne, Zimt, Mark der Vanilleschote, Vanillezucker, Zitronensaft sowie weiße Schokolade in einen Topf geben und bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis die weiße Schokoladen geschmolzen ist. Apfel- und Kürbisstücke hinzugeben und für etwa 15 Minuten bei geöffnetem Deckel köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Alles zu einer glatten Masse pürieren. Apfel-Kürbis-Creme auf Dessertgläser verteilen und abkühlen lassen.

Für die Dekoration Schlagsahne steif schlagen, gewaschenen Apfel in feine Scheiben schneiden. Mandeln in einer Pfanne anrösten. Serviert die Apfel-Kürbis-Creme mit der geschlagenen Sahne, den Apfelscheiben sowie den gerösteten Mandeln.

icon - Zeitangabe

30 Min.

icon - Zeitangabe

leicht

Zutaten:

(6 Portionen)
Für die Creme:
2 Äpfel
400 g Hokkaido-Kürbis
100 ml Kokosmilch
50 ml Schlagsahne
Prise Zimt
Mark einer Vanilleschote
1 Vanillezucker
75 g weiße Schokolade
2 EL Zitronensaft

Für die Dekoration:
150 ml Schlagsahne
1 Apfel
2-3 EL gehackte Mandeln

Weitere Rezepte:

Apfelmuffins

Ob für die Familie am Wochenende oder den anstehenden Kindergeburtstag… mit den kleinen süßen Teilchen wickelt man alle um den Finger

Pikant Rote Bete-Suppe mit Apfel

Eine schöne, warme Suppe an kalten Winterabenden. Mit regionalen und saisonalen Produkten. Hmm, lecker!

Knusprige Apfelringe

Mal die Familie überraschen mit einer ausgefallenen Varianten von Apfelringen? Übrigens würzig und nicht süß serviert!

Link - Back to Top