Einen Moment bitte...
  • facebook - Icon
  • youtube - Icon
Zurück zur Rezepte Übersicht
Pflaumensorbet auf Pflaumenkompott Rezept von Elbe-Obst aus dem Alten Land

Pflaumensorbet mit Pflaumenkompott

Gelatine mindestens 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. 500 g Pflaumen oder Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und in Stücke schneiden. Im Mixer fein pürieren, Püree durch ein feines Sieb streichen (ergibt ca. 350 ml). Rote Bete-Saft erwärmen, den Puderzucker unterrühren und die leicht ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Einige Esslöffel des Pflaumenpürees unterrühren, diese Mischung unter Rühren zum restlichen Zwetschgenpüree geben, eventuell nachsüßen. Püree in einer Eismaschine gefrieren lassen oder eine Metallschüssel geben und in den Tiefkühler stellen, mindestens 4 Stunden gefrieren lassen und ab und zu mit einer Gabel durchrühren, damit die Eiskristalle schön gleichmäßig werden. Restliche Pflaumen oder Zwetschgen waschen und vierteln, dabei entsteinen. Zucker gleichmäßig in einen Topf streuen und bei mittlerer Hitze schmelzen und goldbraun werden (karamellisieren) lassen. Zwetschgen hineingeben. Mit Orangensaft ablöschen, Zimtstange zufügen und das Kompott etwa 5 Minuten köcheln lassen. Kompott umfüllen und abkühlen lassen. Zimtstange entfernen.
Pflaumenkompott auf Gläser oder Schalen verteilen, vom Sorbet mit einem Löffel oder Eisportionierer Kugeln oder Nocken abstechen und daraufsetzen. Falls das Sorbet im Tiefkühler zubereitet wurde, etwa 10 Minuten vor dem Portionieren herausnehmen, mit einer Gabel auflockern, dann geschmeidig rühren. Nach Wunsch mit Schlagsahne servieren.

Guten Appetit!

Pro Portion: ca. 220 kcal, 2 g Eiweiß, 0 g Fett, 49 g Kohlenhydrate

icon - Zeitangabe

20 Min. + 4 Std.

icon - Zeitangabe

leicht

Zutaten:

Für 4 Personen
2 Blatt Gelatine
900 g Pflaumen oder Zwetschgen
4 EL Puderzucker
3 EL Rote Bete-Saft (sorgt für eine schöne rosa Farbe, alternativ roter Traubensaft oder Rotwein)
4 EL Zucker
80 ml frisch gepresster Orangensaft
1/2 Zimtstange

Weitere Rezepte:

Apfelmuffins

Ob für die Familie am Wochenende oder den anstehenden Kindergeburtstag… mit den kleinen süßen Teilchen wickelt man alle um den Finger

Pikant Rote Bete-Suppe mit Apfel

Eine schöne, warme Suppe an kalten Winterabenden. Mit regionalen und saisonalen Produkten. Hmm, lecker!

Knusprige Apfelringe

Mal die Familie überraschen mit einer ausgefallenen Varianten von Apfelringen? Übrigens würzig und nicht süß serviert!

Link - Back to Top