Einen Moment bitte...
  • facebook - Icon
  • youtube - Icon
Zurück zur Rezepte Übersicht
Pflaumensüppchen mit Marzipan-Griesnocken Rezept von Elbe-Obst aus dem Alten Land

Pflaumensüppchen mit Marzipan-Grießnocken

Pflaumen oder Zwetschgen waschen, entsteinen und mit den restlichen Zutaten mit einem Zauberstab zu einem Püree zerkleinern. Durch ein feines Sieb streichen und kaltstellen. Prosecco schon einige Stunden vorab in den Kühlschrank stellen.
Für die Nocken Milch, Butter und Salz aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Grieß unterrühren und die Masse in eine Schüssel geben. Ei und nach Belieben Marzipanaroma hinzugeben. Masse mit zwei in heißes Wasser getauchten Esslöffeln zu Nocken formen, in kochendes Salzwasser geben und bei milder Hitze circa 5 Minuten garen. Die Nocken sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.

Zwetschgen-Püree in einem tiefen Teller geben und nach Geschmack mit Prosecco auffüllen. Mit Grießnocken servieren.

Guten Appetit!

1 große Portion (Rezept für 2 Personen) enthält ca. 783 kcal/3278 kJ, 10,7 g Eiweiß, 10,2 g Fett und 152 g Kohlenhydrate
1 Dessert-Portion (Rezept für 4 Personen) enthält ca. 392 kcal/1639 kJ, 5,3 g Eiweiß, 5,1 g Fett und 76 g Kohlenhydrate

icon - Zeitangabe

60 Min.

icon - Zeitangabe

leicht

Zutaten:

Für das Süppchen
500 g Pflaumen oder Zwetschgen
200 g Puderzucker
100 ml Rotwein
1 Schuss Cassislikör
Saft von 2 Orangen
Prosecco zum Aufgießen

Für die Grießnocken
125 ml Milch
1 EL Butter
50 g Hartweizengrieß
1 Ei
Prise Salz
Marzipanaroma nach Geschmack

Weitere Rezepte:

Apfelmuffins

Ob für die Familie am Wochenende oder den anstehenden Kindergeburtstag… mit den kleinen süßen Teilchen wickelt man alle um den Finger

Pikant Rote Bete-Suppe mit Apfel

Eine schöne, warme Suppe an kalten Winterabenden. Mit regionalen und saisonalen Produkten. Hmm, lecker!

Knusprige Apfelringe

Mal die Familie überraschen mit einer ausgefallenen Varianten von Apfelringen? Übrigens würzig und nicht süß serviert!

Link - Back to Top