Einen Moment bitte...
Zurück zur Rezepte Übersicht

Pikante Kürbis-Apfel-Pizza

Ofen auf 260 ° C oder so hoch wie möglich vorheizen. Pizzateig auf einem mit Maismehl bestäubten Pizzastein ausbreiten und zur Seite stellen.

Den gerösteten Knoblauch durch eine Presse in eine Schale drücken. Salz und Ricotta einrühren, bis alles gut vermischt ist. Als Sauce auf dem Teig verteilen.

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze den Speck auf die gewünschte Knusprigkeit braten. Das Fett darin lassen und dann den Kürbis dazugeben. Für fünf Minuten braten lassen. Apfel hinzugeben und für weitere fünf Minuten braten lassen. Der Kürbis sollte zwar weich, aber auch bissfest sein.

Rucola auf die Knoblauch-Ricotta-Sauce geben. Die Mischung aus heißem Speck, Kürbis und Apfel vorsichtig darauf verteilen. Erst die Zwiebeln und dann den geriebenen Käse darüber verteilen.

Pizza für 18 Minuten im Ofen backen lassen, bis der Käse goldbraun ist. Die Pizza vom Stein nehmen, schneiden und heiß servieren.

icon - Zeitangabe

40 Min.

icon - Zeitangabe

leicht

Zutaten:

1 Vollkornpizzateig
1/4 Tasse Maismehl
1 Tasse Vollmilch-Ricotta-Käse
1 Kopf gerösteter Knoblauch
1/4 TL Salz
3 Streifen dick geschnittener Räucherspeck
1/2 Zuckerkürbis *, geschält und gewürfelt
1 großer, säuerlicher Apfel, gewürfelt
4 Tassen Rucola
1/2 kleine rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
1 Tasse geriebener Käse (je nach Geschmack Mozzarella oder Parmesan)

Weitere Rezepte:

Apfelmuffins

Ob für die Familie am Wochenende oder den anstehenden Kindergeburtstag… mit den kleinen süßen Teilchen wickelt man alle um den Finger

Pikant Rote Bete-Suppe mit Apfel

Eine schöne, warme Suppe an kalten Winterabenden. Mit regionalen und saisonalen Produkten. Hmm, lecker!

Knusprige Apfelringe

Mal die Familie überraschen mit einer ausgefallenen Varianten von Apfelringen? Übrigens würzig und nicht süß serviert!

Link - Back to Top